Mercedes-Benz 190

Hauptinformation

Mercedes-Benz
190
GT
1985
Klassiker

Beschreibung

Straßenzulassung, spurfertig Mercedes 190E 2.3-16 Cosworth in gutem Zustand, inkl. Zusätzlicher 2.5-16 Cosworth Motor (läuft nicht) und viele andere Ersatzteile. Mit gültigem niederländischen TÜV.

Aufgrund von Zeitmangel Straßenzulassung, spurfertig Mercedes 190 E 2.3-16 Cosworth in gutem Zustand zum Verkauf, inklusive extra komplettem 2.5-16 Motor (nicht laufend) und vielen anderen (teuren) Ersatzteilen.

Original niederländisches Auto mit übereinstimmenden Nummern.

Das Auto ist mit (niederländischem) TÜV für die Straße zugelassen und gültig bis zum 3-6-2022.

18 Zoll Leichtmetall AMG Räder mit 225/40 ZR18 Reifen, die Reifen sind abgenutzt.
Die originalen 15 Zoll Leichtmetallfelgen 2.3-16 sind ebenfalls im Auto enthalten.

Abgesehen von etwas Rost an den verschraubten (leicht austauschbaren) vorderen Kotflügeln ist das Auto rostfrei. Die Absicht war, hauptsächlich auf Rennstrecken zu fahren, und aus diesem Grund wurde beschlossen, diese vorderen Kotflügel im Schadensfall auszutauschen.
Kleine Schäden an der vorderen rechten Tür (siehe Bilder), aber das Auto wird mit einer zusätzlichen Tür einschließlich des breiten Karosserieteils geliefert.

Bezüglich des Vorbesitzers wird der Motor umgebaut, leider gibt es dafür keinen Beweis. Andererseits wird die Kompression kürzlich (4. Juni) gemessen, was seine Geschichte plausibel macht. Der Kompressionsdruck sollte zwischen 12 und 15 bar liegen, mit einem zulässigen Unterschied zwischen den einzelnen Zylindern von max. 3 bar:
-Zylinder 1: 15,0 bar
-Zylinder 2: 14,8 bar
-Zylinder 3: 14,5 bar
-Zylinder 4: 14,0 bar

Das Auto ist streckentauglich mit:
-Überrollkäfig
-Einstellbare Koni-Stoßdämpfer (vorne und hinten)
-Gebohrte Bremsscheiben (vorne und hinten)
-Ferodo DS2500 Rennbremsbeläge (vorne und hinten)
-Goodridge Edelstahl Bremsleitungen (vorne und hinten)
-H & R Performance Tieferlegungsfedern (Teilenummer: 29614-1), 40 mm Gefälle (vorne und hinten)
-Plastische Fenster (außer Windschutzscheibe)
-Treiber: Bimarco Expert FIA-zugelassener (abgelaufener) Glasfaser-Schalensitz, Beifahrer: Raceland-Rohrschalensitz
Fahrer: Beltenick FIA-zugelassener (abgelaufener) 6-Punkt-Sicherheitsgurt; Beifahrer: Raceland IAF / MLA-zugelassener (abgelaufener) 4-Punkt-Sicherheitsgurt
- Hintere Federbeinstange
-Die ursprüngliche selbstnivellierende Hinterradaufhängung ist entfernt
- Der komplette Innenraum wird wegen Gewichtsreduzierung entfernt (außer Armaturenbrett)
-In der Tür durch Aluminiumplatten ersetzt, wegen Gewichtsreduzierung
- Das Reserverad für Kofferräume wurde aufgrund der Gewichtsreduzierung durch eine Aluminiumplatte ersetzt

Auch viele (teure) Ersatzteile:
- Kompletter 2,5-16 Cosworth-Motor (läuft nicht), einschließlich Einlass- und Auslasskrümmer
-Cosworth 2.3-16 Zylinderkopf mit Ventildeckel
-Nockenwellen
- Getriebe "Hundebein"
-Vollständiger Ansaugkrümmer
-ECUs
- Kompletter hinterer Multi-Link-Hilfsrahmen
- Sperrdifferential
-Ferodo DS2500 Rennbremsbeläge eingestellt (neu)
-Ursprüngliche Leichtmetallräder 2,3-16 (15 Zoll) mit 205/55 R15-Reifen, Profiltiefe: 7,3 mm; 3,1 mm; 2,2 mm; 1,6 mm
-Und viel mehr (siehe Bilder)

Seit 2008 ist das Auto nur ± 4000 km nur auf öffentlichen Straßen gefahren und wurde immer im Inneren gelagert. In diesem Zeitraum werden folgende Teile ersetzt:
-Bremsscheiben + Bremsbeläge (vorne und hinten)
-Bremsleitungen (vorne und hinten)
-Bremsleitungen hinten
-Kupplungshauptzylinder
-Strut wird vorne montiert
-Kühler
-Steering Spurstange vorne links
-Ball Joint Staubschutz vorne links
-Power Lenkschläuche